Foto NABU/Jürgen Borris

Ehrenamtliche Referentin für Wolf und Luchs im Raum Münsingen / Schwäbische Alb


Wolfsbotschafter im NABU

Der Naturschutzbund (NABU) Deutschland bildete über Jahre hinweg mit Fortbildungen und praktischen Zaunbauseminaren mehrere Hundert Ehrenamtliche aus, welche im ganzen Bundesgebiet die Aufklärungsarbeit des NABU zum Thema Wolf unterstützen (ehem. unter dem Titel „NABU Wolfsbotschafter“). Diese fachlich geschulten Personen können regional z.B. von Volkshochschulen, Schulen und Kindergärten für Aktionen zum Thema Wolf (und tlw. auch zum Thema Luchs) angefragt werden und halten Vorträge vor interessierten Erwachsenen, in Gruppen, Kirchen und Vereinen. An Infoständen und bei Aktionstagen vermitteln sie sachgerechte Fakten zum richtigen Umgang und Zusammenleben mit dem zurückgekehrten Nachbarn. In Münsingen ist Andrea Klemer eine solche ehrenamtliche Referentin. Sie bietet Vorträge und Veranstaltungen beim NABU Münsingen-Mittlere Alb an, in Volkshochschulen, Schulen und Kindergärten, sowie im Rahmen von externen Anfragen wie z.B. von Reit- und Pferdezuchtställen und Bildungsakademien. Sie beantworten Fragen rund um die Lebensweise der Tiere, ihre Nahrung, Aufzucht der Welpen, wie sich Menschen verhalten sollen, wenn sie (seltenen falls) einem Wolf (oder Luchs) begegnen sollten und stellt den Kontakt her zu Fachleuten in punkto Beratung zum Schutz von Nutz- und Weidetieren. Andrea Klemer steht gerne für Sachfragen der örtlichen Bevölkerung zur Verfügung und leitet mögliche Wolfs- oder Luchshinweise (Fährten, Kot, Risse) von Bürgern verlässlich und zeitnah an die in der Region arbeitenden Experten weiter.  
Sachfragen sowie Anfragen bzgl. Veranstaltungen, Vorträge und Kinderaktionen zum Thema Wolf und Luchs (v.a. im Raum Münsinger Alb) können an den NABU Münsingen-Mittlere Alb oder direkt an Andrea Klemer (Tel. 07381-9380801) gerichtet werden.


Mit Kindern auf der Spur der Wölfe

NAJU-Aktion: „Wolfswanderung“ - Mit Kindern auf der Spur der Wölfe


Münsingen.  Bei der NAJU-Veranstaltung zum  Thema „Auf der Spur der Wölfe“ ging es diesmal mit Kindern auf eine Exkursion durch den Münsinger Wald.

An den zehn Stationen erläuterte NABU-Wolfsbotschafterin Andrea Klemer Kindern und deren Eltern Wissenswertes über den Wolf.

 


Weitere Presseartikel aus der Regionalpresse:

15.08.18 Wolf-Wild-Wald: Auf den Spuren der Wölfe

Lehrreiche Familienexkursion des Schwäbischen Albvereins mit NABU Wolfsbotschafterin Andrea Klemer

 

20.06.2018 SWP: Kinder erfahren viel Wissenswertes über den Wolf

NABU Wolfsbotschafterin Andrea Klemer zu Besuch im Kindergarten Grabenstetten 

 

09.05.18 Schwarzwälder Bote: Dialog zum Thema Wolf in der Stadthalle

Experten aus Forst, Nutztierhaltung und Umweltschutz diskutieren die Rückkehr des Wolfes

 

19.01.2018 SWP:  Unterwegs mit Wolf und Hund

 NABU Wolfsbotschafterin Andrea Klemer zu Besuch in der Realschule Pfullingen

 

04.11.17 Münchner Merkur Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

NABU Wolfsbotschafterin Andrea Klemer plädiert für eine friedliche Koexistenz von Wolf und Mensch

 

06.12.16 Albbote/SWP: Der Wolf füllt die Reihen

Infovortrag in der Volkshochschule Münsingen mit NABU Wolfsbotschafterin Andrea Klemer und Wolfsmonitoring-Experte Felix Böcker von der FVA

 

05.08.16 Kaweah Commonwealth (Kalifornien, USA): The Return of Wolves in Europe -  Call of the wild now heard in Germany

Die Wölfe kehren wieder nach Deutschland zurück – NABU Wolfsbotschafterin Andrea Klemer berichtet (in Englisch)

 

08.06.16 Albbote: Mit Wolfsrudel in die Klasse

Die NABU Wolfsbotschafter auf der Schwäbischen Alb: Martin Herre und Andrea Klemer

 

11.05.16 Albbote: In geschnürtem Trab und mit Geheul

Lehrreiche Wolfsaktion der Hector-Kinderbildungsakademie mit Andrea Klemer

 

08.06.15 Albbote: Von Wölfen Kindern und Hunden

Hunde-AG zum Thema Wolf in der Grundschule Münsingen-Auingen

 

26.11.14 Albbote: Warten auf die wilden Tiere

Eltern-AG zum Thema Wolf im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen


Zum Weiterlesen: